Ganz ohne Programmierkenntnisse hilft Toolset Ihnen, größere und anspruchsvollere Projekte anzunehmen. 80 % der Toolset-Funktionen können Sie ohne eine einzige Zeile PHP oder JavaScript benutzen.

Was Sie mit Toolset und null Programmierung schaffen können

Toolset macht es Ihnen möglich, Ihren WordPress-Seiten benutzerdefinierte Beitragstypen, Felder und Taxonomien hinzuzufügen, doch das ist nur ein kleiner Teil seines Potentials. Die wahre Leistungskraft von Toolset liegt daran, was Sie mit diesen benutzerdefinierten Typen umsetzen können, ganz ohne Code zu schreiben.

Toolset zu benutzen ist, als hätten Sie einen erfahrenen Programmierer an Ihrer Seite, der alle Ihre Wünsche sofort umsetzt. Wenn Sie grundlegende HTML- und CSS-Kenntnisse haben, übernimmt Toolset die Programmierung für Sie.
  • Verbinden Sie verschiedene Beitragstypen miteinander
  • Erstellen Sie benutzerdefinierte Anfragen und zeigen Sie Listen im Frontend an
  • Zeigen Sie benutzerdefinierte Felder und Taxonomie an
  • Erstellen Sie benutzerdefinierte Suchen
  • Erstellen Sie Formulare für die Inhaltseinsendung und -bearbeitung im Frontend
  • Erstellen Sie Formulare für die Benutzerregistrierung im Frontend
  • Zeigen Sie Informationen als Marker auf Google Maps an
  • Steuern Sie den Zugang auf bestimmte Bereiche des WordPress-Admin-Bereichs und -Frontends

Was Sie mit Toolset und ein wenig Programmierung schaffen können

Toolset ist hochgradig erweiterbar. Neben all den tollen Dingen, die Sie ohne eine einzige Zeile Code erstellen können, enthält Toolset fortgeschrittene Haken und Filter, die unendliche Erweiterungen möglich machen.

Wenn Sie ein erfahrener Programmierer sind, können Sie mit Toolset in viel kürzerer Zeit viel mehr schaffen. Sie werden effizienter und können Ihre individuelle Programmierung auf die wirklich notwendigen Fälle beschränken.
  • Erstellen Sie benutzerdefinierte Arbeitsabläufe und machen Sie WordPress zu einem Anwendungs-Framework
  • Zeigen Sie berechnete Feldwerte mit Hilfe benutzerdefinierter Shortcodes an
  • Integrieren Sie Views in Nicht-HTML-Anzeige-Engines

Ich benutze bereits einen Seitenersteller, brauche ich Toolset?

Toolset ist kein Seitenersteller. Es ist kein Ersatz für Seitenersteller und Seitenersteller sind kein Ersatz für Toolset. Mit Seitenerstellern können Sie das Design Ihres Inhalts gestalten. Mit Toolset können Sie benutzerdefinierte Elemente gestalten, für die Seitenersteller nicht gemacht wurden.

Sie können Toolset mit einem beliebigen Seitenersteller einsetzen. Toolset wird außerdem komplett integriert in Gutenberg sein, einen integrierten Seitenersteller, der ab WordPress 5.0 enthalten sein wird.

Fragen Sie sich immer noch, wie Toolset im Vergleich zu anderen Lösungen abschneidet? Sehen Sie sich unseren Vergleich von Toolset mit kostenlosen und kostenpflichtigen Alternativen an.