Types 1.4.0.2 und Views 1.3.1 – mit größerer Benutzerfreundlichkeit und Fehlerbehebungen

   Amir

Oktober 28, 2013

Wir freuen uns, ein weiteres Update von Types und Views zu veröffentlichen, das sich hauptsächlich auf Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit und Fehlerbehebungen konzentriert.

Views 1.3.1 – Bessere Auflistungsseiten und mehr

Bessere Auflistungsseiten für Views und Inhalts-Templates

Die Hauptänderung in Views 1.3.1. sind bessere Auflistungsseiten.

Angenehmere Views-Auflistungsseiten
Angenehmere Views-Auflistungsseiten

Mit vielen Views- und Inhalts-Templates zu arbeiten sollte Spaß machen – und keine Strafe sein. Diese Veröffentlichung versucht, das umzusetzen.

  • Sie werden Ihre Views schneller finden und rasch bearbeiten können. Konkret gibt es folgende Neuerungen:
  • Sie können nach Namen oder nach Datum des Updates sortieren. Auf diese Weise erscheinen die Views, die Sie zuletzt benutzt haben, ganz oben.
  • Sie können die Paginierung aktivieren oder deaktivieren. Wenn sie aktiviert ist, können Sie steuern, wie viele Objekte auf einer Seite erscheinen.
  • Die Auflistungsseite ist besser formatiert, sie nimmt nun die volle Bildschirmbreite ein, um die Lesbarkeit zu erleichtern.
  • Sie lädt viel schneller, mit wenigeren Datenbankabfragen und macht die Bedienung so angenehmer.
  • Die Suche wurde verbessert und gibt jetzt hoch relevante Ergebnisse nach Titel oder Beschreibung aus.

Ein Großteil des Feedbacks, das wir zu Views 1.3 erhalten haben, ging um die Auflistungsseiten. Wir wissen all Ihre Vorschläge und Kommentare wirklich zu schätzen und hoffen, dass dieses Update die gewünschten Ergebnisse bringt.

Aktualisieren Sie alles

In Views 1.3 wurde ein ‚Aktualisieren‘-Button für jeden Abschnitt hinzugefügt. Die Idee dahinter war, es Ihnen zu ermöglichen, lokale Änderungen zu aktualisieren, ohne die ganze Seite neu laden zu müssen und ohne dass Sie sie immer wieder an die Stelle zurück scrollen müssen, an der Sie zuvor waren. Gefehlt hat aber eine einfache Möglichkeit, alles zu speichern. Wenn Sie also eine View erstellt und alle Abschnitte bearbeitet haben, mussten sie alle nacheinander durchgehen und überall auf die Aktualisieren-Buttons klicken. Sehr unschön.

In Views 1.3.1 ist jetzt ein ‚Alle Abschnitte auf einmal speichern‘-Button hinzukommen, den Sie jeweils ganz oben und ganz unten auf den Views-Bearbeitungsbildschirmen finden.

Speichern Sie alle Änderungen für Views
Speichern Sie alle Änderungen für Views

Sie können noch immer jeden Abschnitt aktualisieren, an dem Sie arbeiten, aber Sie können auch alles gleichzeitig aktualisieren.

Bemerkenswerte Fehlerbehebungen in Views 1.3.1

Wir sind ziemlich froh, dass Views 1.3.1 nicht zu viele Fehlerbehebungen erforderte. Einige Fehler hatten sich aber dennoch eingeschlichen und wurden nun behoben:

  • Fehler mit Inhalts-Template-Zuteilung für Beiträge, die erstellt wurden, bevor Views aktiviert wurde
  • Einige Templates wurden nicht angezeigt, wenn Views nach Nutzung aufgelistet wurden
  • Fehlerhaftes Verhalten des Layout-Assistenten
  • Inhalts-Template-Einstellungen gehen beim Speichern von WordPress-Archiven nicht mehr verloren
  • Mehrere Filterbehebungen in Views-Filtern
  • Fehlende AJAX-Nonces wurden hinzugefügt und Fehler auf der Einstellungsseite wurden behoben
  • Probleme mit Erlaubnissen und Zugriffen, die es Redakteuren ermöglichen, auf Views und Inhalts-Templates zuzugreifen
  • Export- und Importprobleme bei bestimmten Taxonomie-Views und Einstellungen des Layout-Assistenten
  • AJAX-Paginierung, die bei Benutzung von WPML in die falsche Sprache umleitete
  • Übersetzung für Strings durch WPML in Views-Widgets aktiviert

Änderungen in Types 1.4.0.2

Dieses Types-Update enthält wichtige Updates für die Kompatibilität mit View 1.3.1 und WPML. Es gab eine Reihe von Problemen in Bezug auf die Übersetzung von Wiederholfeldern sowie von Types-Felder, die von Views angezeigt werden.

Herunterladen

Wenn Sie das Installer-Plugin benutzen, sollte dieses Update innerhalb von 12 Stunden in Ihrer WordPress-Admin-Oberfläche angezeigt werden (das ist die Zeit, die WordPress braucht, um neue Versionen anzuzeigen). Sie können neue Versionen stets auch manuell herunterladen und auf Ihrer Seite installieren. Um die aktualisierten Versionen von Types und Views zu erhalten, loggen Sie sich in Ihren Account ein und klicken Sie auf Downloads.

In Kürze in Toolset

Schon bald werden wir einige tolle neue Funktionen für alle Toolset-Plugins  veröffentlichen (und neue Plugins, aber dazu mehr in einem anderen Beitrag).

  • Types – Unterstützung für WordPress-Medienfelder, Google Maps-Felder und Zuschneiden-Funktion für Bildfelder
  • Views – Unterstützung für Benutzer, ermöglicht es Ihnen Benutzer abzufragen und nach Usermeta zu filtern
  • CRED – Front-HTML und -CSS wurden komplett umgestaltet, sodass nun viel einfachere Anpassung möglich ist
  • Access – Kontrolle darüber, was mit abgelehnten URLs passiert, Möglichkeit richtige Mitgliedsseiten zu erstellen
  • WooCommerce Views – Möglichkeit zur Erstellung komplett anpassbarer WooCommerce-Seiten, ohne dass Sie eine einzige PHP-Template-Datei bearbeiten müssen
  • Toolset Bootstrap – bessere Integration mit Views, inklusive Layout-Assistent in Inhalts-Templates

Ich weiß, dass noch viel Raum für Verbesserungen ist. Es gibt immer Funktionen, die wir unbedingt hinzufügen wollen, die aber außen vor bleiben. Wenn Sie dringend eine neue Funktion brauchen, diese hier aber nicht aufgelistet ist, erinnern Sie uns. Dann sehen wir, ob wir Ihnen helfen und Ihre Projekte voranbringen können.

Sagen Sie uns, was Sie denken. Schreiben Sie hier Ihre Kommentare, dann melden wir uns bei Ihnen.